Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nutzungsrecht an den Inhalten:
Die   Seiten   unterliegen   insgesamt   und   in   allen   Teilen   urheber-,   marken-   und   wettbewerbsrechtlichen   Schutzrechten.   Urheberrechtshinweise und   Markenbezeichnungen   dürfen   weder   verändert   noch   beseitigt   werden.   Eine   Vervielfältigung,   Verbreitung,   Bereithaltung   zum   Abruf   oder Online-Stellen   (Übernahme   in   andere   Webseiten)   unserer   Webseiten,   des   Layouts   der   Webseiten,   ihrer   Inhalte   (Texte,   Bilder,   Programme)   ganz oder teilweise, in veränderter oder unveränderter Form ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung zulässig. Haftung für Inhalte / Informationen: Die   Informationen   dieser   Webseiten   sind   sorgfältig   aufbereitet.   Alle   Inhalte   sind   jedoch   rein   informativ   und   können   trotzdem   Fehler   enthalten. Wir   schließen   hiermit   jede   Haftung   und   Gewährleistung   aus.   Dies   gilt   insbesondere   für   verlinkte   Seiten.   Wir   übernehmen   keine   Haftung   für Verluste,    die    durch    die    Verteilung    oder    Verwendung    dieser    Informationen    verursacht    oder    mit    jeglicher    Nutzung    dieser    Webseiten    im Zusammenhang stehen. Die Informationen können durch aktuelle Entwicklungen überholt sein, ohne dass die Seiten geändert wurden. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) AGB der Druckerservice Klostermann, Thomas Klostermann im nachfolgenden DSKL genannt:

§ 1 Allgemeines
1.   DSKL,   Thurn-und-Taxis-Str.   8,   63150   Heusenstamm,   führt   Ihre   Aufträge   und   Bestellungen   ausschließlich   auf   der   Grundlage   dieser   Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch. Es gilt die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung im Internet abrufbare Fassung.
2.   Die   Waren   werden   in   den   angegebenen   Verpackungseinheiten   ausgeliefert.   Technische   Änderungen   und   Änderungen   der   Form,   Farbe   und Gewichtseinheit bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

§ 2 Vertragsabschluss
1.   Unsere   Angaben   zu   Waren   und   Preisen   sind   unverbindlich,   sofern   nicht   auf   eine   Verbindlichkeit   im   Angebot   ausdrücklich   und   schriftlich hingewiesen   wird.   In   Ihrer   Bestellung   liegt   ein   Angebot   zum   Vertragsabschluss,   welches   wir   durch   Absenden   der   Ware   bzw.   die   Mitteilung   über deren Auslieferung annehmen.
2.   Bitte   prüfen   Sie   Lieferschein   und   Rechnung   unmittelbar   nach   Erhalt   auf   ihre   Richtigkeit.   Schuldhaft   verzögerte   Reklamationen   werden   nicht berücksichtigt.
3.   Sofern   andere Waren als die bestellte Ware geliefert werden   oder   fehlerhafte   Mengen   geliefert   werden,   setzen   Sie   sich   bitte   unmittelbar   mit   uns in   Verbindung   (info@dskl.de   oder   Tel.   069-85096070).   Wir   veranlassen,   dass   die   fehlerhaft   gelieferte   Ware   auf   unsere   Kosten   bei   Ihnen   abgeholt wird und Sie die bestellte Ware umgehend erhalten.
4.   Selbstverständlich   sind   wir   bemüht,   dass   sich   in   unsere   Preisangaben   und   Produktbeschreibungen   keine   Fehler   einschleichen.   Sofern   wir   eine Fehlauszeichnung   der   Preise   unserer   Waren   feststellen,   sind   wir   zum   Rücktritt   vom   Vertrag   und   zur   Rückforderung   der   Waren   berechtigt.   Sie können in  diesem Fall Ihre Rücksendungspflicht durch Zustimmung zu einer entsprechenden Kaufpreisanpassung abwenden.
5.   DSKL   behält   sich   vor,   die   versprochene   Leistung   nicht   zu   erbringen,   wenn   DSKL   die   Leistung   seinerseits   von   einem   Lieferanten   bezogen   hat und   dieser   die   Leistung   nicht   erbracht   hat.   In   einem   solchen   Fall   wird   der   Kunde   unverzüglich   informiert   und   bereits   geleistete   Zahlungen   werden unverzüglich an diesen zurück erstattet. Satz 1 gilt nicht, sofern DSKL die Gründe für die fehlende Selbstbelieferung zu vertreten hat.

§ 3 Lieferung
1. Wir liefern ausschließlich an Abnehmer innerhalb Deutschlands.
2.    Die    bestellten    Waren    werden    Ihnen    mit    einem    Paketdienst    unserer    Wahl    zugesandt.    Leistungsort    ist    der    Ort    des    Versandlagers    der entsprechenden   Produkte.   Die   Lieferung   erfolgt   regelmäßig   am   folgenden   Werktag   der   Bestellung,   sofern   die   Bestellung   bis   14.30   Uhr   bei   uns eingegangen    ist.    Teillieferungen    sind    zulässig.    Aufgrund    zahlreicher    Einfluss Faktoren    (z.B.    Wetter)    kann    es    jedoch    im    Einzelfall    zu    längeren Lieferzeiten   kommen.   Sollte   die   Lieferung   nicht   binnen   vier   Wochen   erfolgt   sein,   sind   beide   Seiten   hinsichtlich   der   nicht   gelieferten   Mengen   zum Rücktritt berechtigt.
3. Die Lieferungen erfolgen per Paketdienst oder Spedition.

§ 4 Zahlungsbedingungen
1.   Die   Zahlung   erfolgt   per   Rechnung.   Rechnungen   sind   zahlbar   innerhalb   14   Tage   ohne   Abzug.   Abweichende   Zahlungsmodalitäten   bedürfen   der Genehmigung durch DSKL. Reperaturrechnungen sind grundsätzlich nicht skontofähig. 
2. Bei   Verzug   sind   wir   berechtigt,   Verzugszinsen   i.H.v.   8%   über   gültigem   Discontsatz   zu   verlangen,   soweit   kein   geringerer   Schaden   nachgewiesen wird.
3. Die gelieferten Waren verbleiben bis zum vollständigen Zahlungseingang unser Eigentum.
4. DSKL ist berechtigt, die Auslieferung der Ware von einer Nachnahme oder Zahlung per Bankeinzug des Kunden abhängig zu machen.

§ 5 Gewährleistung und Haftung
1.   Sie   haben   für   die   Dauer   von   14   Tagen   ein   besonderes   Rückgaberecht   der   gelieferten   Waren,   solange   diese   Original   verpackt   und   ggf.   versiegelt sind.   Dieses   besondere   Rückgaberecht   besteht   neben   der   gesetzlichen   Gewährleistung   und   erfolgt   durch   fristgemäßes   Absenden   der   Ware   an DSKL,   Thurn-und-Taxis-Str.   8,   63150   Heusenstamm.   Nach   Eingang   der   Waren   werden   wir   Ihre   Rechnung   umgehend   stornieren   und   bereits erfolgte Zahlungen erstatten.
2.   Offensichtliche   Mängel   oder   Fehlmengen   müssen   uns   umgehend   nach   Erhalt   der   Waren,   verdeckte   Mängel   umgehend   nach   ihrer   Entdeckung, mitgeteilt   werden.   Im   Gewährleistungsfall   bessern   wir   nach   unserer   Wahl   nach,   tauschen   um   oder   erteilen   eine   Gutschrift.   Gelingt   uns   die Nachbesserung   nicht,   haben   Sie   nach   Ihrer   Wahl   das   Recht   auf   Annullierung   des   Kaufes   oder   Herabsetzung   des   Kaufpreises.   Weitergehende Ansprüche   des   Bestellers   sind   unabhängig   von   ihrem   Rechtsgrund   ausgeschlossen.   Die   Gewährleistungsfrist   beträgt   für   Schäden   jeglicher   Art sechs Monate.
3.   Wir   haften   ausschließlich   für   Vorsatz   und   grobe   Fahrlässigkeit.   Im   Falle   der   leicht   fahrlässigen   Verletzung   einer   wesentlichen   vertraglichen Hauptpflicht   (Kardinalpflicht)   haften   wir   ausschließlich   bis   zum   typischer   Weise   vorhersehbaren   Schaden,   der   in   jeder   Hinsicht   begrenzt   ist   auf den Kaufpreis der bestellten Ware. Der Ersatz mittelbarer Schäden ist ausgeschlossen.
4.   Das   Rückgaberecht   besteht   nicht   bei   der   Lieferung   von   Waren,   die   nach   Kundenspezifikation   angefertigt   werden.   Ebenso   von   der   Rückgabe ausgeschlossen   sind   elektronische   Bauteile   wie   Speicherbausteine,   integrierte   Schaltkreise   und   daraus   hergestellte   Baugruppen,   sofern   sie   nicht in Gehäuse eingebaut sind, die sie vor Zerstörung durch Entladung statischer Elektrizität schützen.

§ 6 Sonstiges
1.   Auf   die   Rechtsverhältnisse   der   Vertragsparteien   findet   deutsches   Recht   unter   Ausschluss   des   UN-Kaufrechts   Anwendung.   Ausschließlicher Gerichtsstand ist Offenbach. Wir sind jedoch auch berechtigt, an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.
2.   Aufrechnen   oder   mindern   können   Sie   nur   mit   solchen   Gegenansprüchen,   die   rechtskräftig   festgestellt   oder   schriftlich   anerkannt   sind.   Zur Zurückbehaltung sind Sie nur befugt, wenn Ihre Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.
3.   Sollten   einzelne   Bestimmungen   dieses   Vertrages   unwirksam   sein   oder   werden,   so   wird   hierdurch   die   Wirksamkeit   des   Vertrages   im   Übrigen nicht   berührt.   An   die   Stelle   der   unwirksamen   Klausel   tritt   in   diesem   Fall   eine   Klausel,   die   dem   Zweck   der   unwirksamen   Klausel   am   nächsten kommt. Das gleiche gilt sinngemäß für Lücken im Vertrag.

§ 7 Online Streibeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.