In unserem WebShop können Sie bequem Toner, Verbrauchsmaterialien und Ersatzteile bestellen.

Des Weiteren bieten wir individuell angepasste Service Pakete an:
Service-Paket Nr. 1 Wir reparieren und warten Ihre Drucker nach Anforderung. Fast alle Reparaturen können von uns zuverlässig und effizient vor Ort durchgeführt werden. Nur bei schwerwiegenden Defekten ist eine Reparatur gegebenenfalls in unserer Werkstatt vonnöten.
Service-Paket Nr. 3 Übertragen Sie die gesamte Wartungsverantwortung für Ihre Drucker an uns. Autonom und eigenständig kümmern wir uns um die Instandhaltung und Reparatur. Die Abrechnung erfolgt über die Anzahl der gedruckten Seiten.
Service-Paket Nr. 2 Durch vorbeugende, jährliche Wartungen können Sie bis zu 90% Ihrer Druckerausfälle verhindern. Vor Ort kontrollieren wir den Zustand Ihrer Drucker und machen Sie auf notwendige Instandhaltungs Maßnahmen aufmerksam.
Service-Paket Nr. 4 Sie wollen eine Kombination aus den Service-Paketen 1 bis 3 oder haben ein anderes Anliegen? Kein Problem! Mit diesem Service-Paket bieten wir Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre individuellen Probleme und Wünsche an.
servicepaket1 servicepaket3 servicepaket2 servicepaket4
Druckerservice Wenn der Drucker repariert werden muss, ist Fachwissen gefragt. Wenn Sie Ihren Drucker immer ordentlich pflegen, beim Umgang mit Tinte und Toner Vorsicht walten lassen und bei auftretenden Problemen die Tipps und Tricks aus unserem Magazin beherzigen, sollte eine Reparatur kaum notwendig sein. Ganz ausschließen können Sie eine solche Notwendigkeit jedoch nie, insbesondere dann nicht, wenn es sich bei Ihrem Laser- oder Tintenstrahldrucker um ein älteres Gerät handelt. Wenn es dann soweit ist, sollten Ersatzteile nur von versierten Fachleuten eingebaut werden. Weitere Informationen rund um die Reparatur Ihres Druckers erhalten Sie in diesem Artikel. Den Drucker pflegen heißt Vorbeugen Die Faustregel, welche nicht nur im Fall von Druckern stets Gültigkeit besitzt, lautet: Je mehr Pflege und Vorsicht Sie einem Gerät angedeihen lassen, desto unwahrscheinlicher ist es, dass etwas kaputt geht und Sie Ersatzteile für den Austausch kaufen oder den Reparaturservice in Anspruch nehmen müssen. Wenn Sie im Büro oder in der Firma eine Druckerflotte oder wenigstens einen Großformatgerät besitzen, ist auch eine regelmäßige Wartung durch die Herstellerfirma sinnvoll, um einen Defekt und eine notwendige Reparatur nach besten Kräften zu vermeiden. Es existieren wohl klassische Fehler, die immer wieder auftreten und meistens in einigen wenigen Schritten behoben werden können. Gleichermaßen führen Handgriffe, die Sie als Nutzer selbst erledigen müssen und die leider häufig unbedacht und fahrlässig ausgeführt werden, zu Beschädigungen am Gerät. Selbstverständlich gibt es auch Situationen, in denen Ihr Gerät einfach eine Überholung benötigt, weil er betagt ist oder eben aus vermeintlich unerklärlichen Gründen streikt. In einem solchen Fall können Ihnen vielleicht die folgenden Punkte weiterhelfen. Drucker Reparatur: Wann lohnt es sich? Da die Reparatur meistens mit nicht unerheblichen Kosten verbunden ist, ist es sinnvoll, im Vorfeld ein bisschen zu rechnen beziehungsweise abzuwägen, ob und wann eine Geräte Überholung sich lohnt. Der angenehmste Fall, wenn Ihr Gerät kaputt geht und der Überholung bedarf: das Gerät besitzt noch die gesetzliche Gewährleistung und/ oder Herstellergarantie. Die besagte Gewährleistung liegt laut der Gesetzgebung in Deutschland bei 24 Monaten. Bei gebrauchten Waren, die Sie zum Beispiel im Internet bestellen, ist eine Verkürzung dieser Gewährleistung auf die Hälfte der Zeit üblich. Allerdings ist hier besonders darauf zu achten, dass die Gewährleistungsfrist im Kaufvertrag schriftlich festgehalten wird. Die Garantie hingegen ist eine freiwillige Leistung des Händlers beziehungsweise des Herstellers, die sich speziell auf die Funktionsfähigkeit einzelner Teile oder des ganzen Gerätes bezieht. Diese kann, wie Sie sicher schon einmal beim Kauf eines neuen elektronischen Gerätes festgestellt haben, nicht selten gegen Aufpreis auch verlängert werden. So oder so ist es sinnvoll, das Gerät reparieren zu lassen, wenn die Gewährleistung oder Garantie noch greift. Denn in so einem Fall kostet Sie die Drucker- Reparatur nichts oder nur äußerst wenig (zum Beispiel dann, wenn Sie das Gerät einschicken müssen oder etwaige Spritkosten, wenn Sie es zur Reparatur in ein Fachgeschäft bringen). Falls es nicht möglich ist, den Schaden zu beheben, bekommen Sie entweder ein neues Gerät oder den Kaufpreis zurückerstattet. Wenn die Gewährleistung beziehungsweise die Garantie abgelaufen ist, kann eine Geräte-Reparatur schnell zu einem kostspieligen Unterfangen werden, da nicht nur die Ersatzteile, sondern vor allem der diffizile Einbau derselben hohe Kosten verursachen. Deswegen sollten Sie folgendermaßen vorgehen: Suchen Sie einen Reparaturservice oder einen versierten Techniker auf und lassen Sie sich einen Kostenvoranschlag geben. Nicht selten wird der Ihnen genannte Betrag den Wert des Gerätes übersteigen; in diesem Fall können Sie sich die Reparatur also getrost sparen es sei denn, Sie hängen emotional zu sehr an dem Gerät. Drucker selbst reparieren und sparen? Wenn Sie ein erfahrener Heimwerker sind und auch grundsätzlich Lampen, Herde und Fernseher zuhause und bei Ihren Freunden anschließen, sind Sie vielleicht der Meinung, Ihren defekten Drucker schnell und einfach selbst reparieren zu können. In manchen Fällen, insbesondere dann, wenn es sich bei der „Reparatur“ eher um eine Reinigung oder um die Beseitigung eines Papierstaus handelt, ist dies auch sicher sinnvoll. Aber auch hier müssen Sie vorsichtig agieren und sollten in jedem Fall zusätzlich das Handbuch Ihres Gerätes zu Rate ziehen. Aber wenn es um den Austausch von Einzelteilen oder sonstige, kompliziertere Reparaturvorgänge geht, sollten Sie die Behandlung Ihres Druckers lieber Fachpersonal überlassen. Denn die Chance, dass Sie nur noch größeren Schaden anrichten, ist einfach zu groß. Hinzu kommt, dass Sie durch eigenmächtiges Hantieren am Drucker auch die gesetzliche Gewährleistung beziehungsweise die Garantie gefährden, sofern diese noch besteht. Wir sind hauptsächlich tätig im Rhein-Main Gebiet, Frankfurt, Offenbach, Hanau, Aschaffenburg, Rodgau, Darmstadt, Neu-Isenburg, Gross-Gerau, Rüsselsheim, Flörsheim, Raunheim, Kelsterbach, Höchst, Kelkheim, Bad-Homburg, Oberursel, Bergen-Enkheim, Karben, Bad Vilbel, Florstadt, Maintal, Kleinauheim, Stockstadt, Seligenstadt, Hainburg… Copyright 2020 - Thomas Klostermann – Alle Rechte vorbehalten. Design & Realisierung: www.deinwebmeister.de
Thomas-Klostermann
Druckerservice Klostermann Thomas Klostermann Geschäftsführung „Für Fragen stehe ich Ihnen jederzeit persönlich zur Verfügung. Rufen Sie mich doch einfach an und gemeinsam können wir im Beratungsgespräch individuelle Lösungen für Ihre Bedürfnisse finden.”
Kontakt +49 (0) 69 85096070 info@dskl.de Thurn-und-Taxis Str. 8 63150 Heusenstamm
In unserem WebShop können Sie bequem Verbrauchsmaterialien und Ersatzteile bestellen. Des Weiteren bieten wir individuell angepasste Service Pakete an:
Service-Paket Nr. 1 Wir reparieren und warten Ihre Drucker nach Anforderung. Fast alle Reparaturen können von uns zuverlässig und effizient vor Ort durchgeführt werden. Nur bei schwerwiegenden Defekten ist eine Reparatur gegebenenfalls in unserer Werkstatt vonnöten.
Service-Paket Nr. 3 Übertragen Sie die gesamte Wartungs- verantwortung für Ihre Drucker an uns. Autonom und eigenständig kümmern wir uns um die Instandhaltung und Reparatur. Die Abrechnung erfolgt über die Anzahl der gedruckten Seiten.
Service-Paket Nr. 2 Durch vorbeugende, jährliche Wartungen können Sie bis zu 90% Ihrer Druckerausfälle verhindern. Vor Ort kontrollieren wir den Zustand Ihrer Drucker und machen Sie auf notwendige Instandhaltungs Maßnahmen aufmerksam.
Service-Paket Nr. 4 Sie wollen eine Kombination aus den Service- Paketen 1 bis 3 oder haben ein anderes Anliegen? Kein Problem! Mit diesem Service- Paket bieten wir Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche an.
service-paket-1 service-paket-3 service-paket-2 service-paket-4
Drucker-Reparatur Wenn der Drucker repariert werden muss, ist Fachwissen gefragt. Wenn Sie Ihren Drucker immer ordentlich pflegen, beim Umgang mit Tinte und Toner Vorsicht walten lassen und bei auftretenden Problemen die Tipps und Tricks aus unserem Magazin beherzigen, sollte eine Reparatur kaum notwendig sein. Ganz ausschließen können Sie eine solche Notwendigkeit jedoch nie, insbesondere dann nicht, wenn es sich bei Ihrem Laser- oder Tintenstrahldrucker um ein älteres Gerät handelt. Wenn es dann soweit ist, sollten Ersatzteile nur von versierten Fachleuten eingebaut werden. Weitere Informationen rund um die Reparatur Ihres Druckers erhalten Sie in diesem Artikel. Pflege heißt Vorbeugen Die Faustregel, welche nicht nur im Fall von Druckern stets Gültigkeit besitzt, lautet: Je mehr Pflege und Vorsicht Sie einem Gerät angedeihen lassen, desto unwahrscheinlicher ist es, dass etwas kaputt geht und Sie Ersatzteile für den Austausch kaufen oder den Reparaturservice in Anspruch nehmen müssen. Wenn Sie im Büro oder in der Firma eine Druckerflotte oder wenigstens einen Großformatdrucker besitzen, ist auch eine regelmäßige Wartung durch die Herstellerfirma sinnvoll, um einen Defekt und eine notwendige Reparatur nach besten Kräften zu vermeiden. Es existieren wohl klassische Fehler, die immer wieder auftreten und meistens in einigen wenigen Schritten behoben werden können. Gleichermaßen führen Handgriffe, die Sie als Nutzer selbst erledigen müssen und die leider häufig unbedacht und fahrlässig ausgeführt werden, zu Beschädigungen am Gerät. Selbstverständlich gibt es auch Situationen, in denen Ihr Gerät einfach eine Reparatur benötigt, weil er betagt ist oder eben aus vermeintlich unerklärlichen Gründen streikt. In einem solchen Fall können Ihnen vielleicht die folgenden Punkte weiterhelfen. Drucker reparieren: Wann lohnt es sich? Da die Reparatur meistens mit nicht unerheblichen Kosten verbunden ist, ist es sinnvoll, im Vorfeld ein bisschen zu rechnen beziehungsweise abzuwägen, ob und wann die Drucker Reparatur sich lohnt. Der angenehmste Fall, wenn Ihr Gerät kaputt geht und der Reparatur bedarf: das Gerät besitzt noch die gesetzliche Gewährleistung und/ oder Herstellergarantie. Die besagte Gewährleistung liegt laut der Gesetzgebung in Deutschland bei 24 Monaten. Bei gebrauchten Waren, die Sie zum Beispiel im Internet bestellen, ist eine Verkürzung dieser Gewährleistung auf die Hälfte der Zeit üblich. Allerdings ist hier besonders darauf zu achten, dass die Gewährleistungsfrist im Kaufvertrag schriftlich festgehalten wird. Die Garantie hingegen ist eine freiwillige Leistung des Händlers beziehungsweise des Herstellers, die sich speziell auf die Funktionsfähigkeit einzelner Teile oder des ganzen Gerätes bezieht. Diese kann, wie Sie sicher schon einmal beim Kauf eines neuen elektronischen Gerätes festgestellt haben, nicht selten gegen Aufpreis auch verlängert werden. So oder so ist es sinnvoll, das Gerät reparieren zu lassen, wenn die Gewährleistung oder Garantie noch greift. Denn in so einem Fall kostet Sie die Drucker-Reparatur nichts oder nur äußerst wenig (zum Beispiel dann, wenn Sie das Gerät einschicken müssen oder etwaige Spritkosten, wenn Sie es zur Reparatur in ein Fachgeschäft bringen). Falls es nicht möglich ist, den Schaden zu beheben, bekommen Sie entweder ein neues Gerät oder den Kaufpreis zurückerstattet. Wenn die Gewährleistung beziehungsweise die Garantie abgelaufen ist, kann eine Drucker- Reparatur schnell zu einem kostspieligen Unterfangen werden, da nicht nur die Ersatzteile, sondern vor allem der diffizile Einbau derselben hohe Kosten verursachen. Deswegen sollten Sie folgendermaßen vorgehen: Suchen Sie einen Reparaturservice oder einen versierten Techniker auf und lassen Sie sich einen Kostenvoranschlag geben. Nicht selten wird der Ihnen genannte Betrag den Wert des Gerätes übersteigen; in diesem Fall können Sie sich die Reparatur also getrost sparen – es sei denn, Sie hängen emotional zu sehr an dem Gerät.

Drucker selbst reparieren und

sparen?

Wenn Sie ein erfahrener Heimwerker sind und auch grundsätzlich Lampen, Herde und Fernseher zuhause und bei Ihren Freunden anschließen, sind Sie vielleicht der Meinung, Ihren defekten Drucker schnell und einfach selbst reparieren zu können. In manchen Fällen, insbesondere dann, wenn es sich bei der „Reparatur“ eher um eine Reinigung oder um die Beseitigung eines Papierstaus handelt, ist dies auch sicher sinnvoll. Aber auch hier müssen Sie vorsichtig agieren und sollten in jedem Fall zusätzlich das Handbuch Ihres Gerätes zu Rate ziehen. Aber wenn es um den Austausch von Einzelteilen oder sonstige, kompliziertere Reparaturvorgänge geht, sollten Sie die Behandlung Ihres Druckers lieber Fachpersonal überlassen. Denn die Chance, dass Sie nur noch größeren Schaden anrichten, ist einfach zu groß. Hinzu kommt, dass Sie durch eigenmächtiges Hantieren am Drucker auch die gesetzliche Gewährleistung beziehungsweise die Garantie gefährden, sofern diese noch besteht. Wir sind hauptsächlich tätig im Rhein-Main Gebiet, Frankfurt, Offenbach, Hanau, Aschaffenburg, Rodgau, Darmstadt, Neu- Isenburg, Gross-Gerau, Rüsselsheim, Flörsheim, Raunheim, Kelsterbach, Höchst, Kelkheim, Bad- Homburg, Oberursel, Bergen-Enkheim, Karben, Bad Vilbel, Florstadt, Maintal, Kleinauheim, Stockstadt, Seligenstadt, Hainburg… Copyright 2020 - Thomas Klostermann Alle Rechte vorbehalten. Design & Realisation: www.deinwebmeister.de
hanau
Druckerservice Klostermann

Thomas Klostermann

Geschäftsführung „Für alle Fragen stehe ich Ihnen jederzeit persönlich zur Verfügung. Rufen Sie mich doch einfach an und gemeinsam können wir im Beratungsgespräch individuelle Lösungen für Ihre Bedürfnisse finden.” Kontakt +49 (0) 69 85096070 info@dskl.de Thurn-und-Taxis Str. 8 63150 Heusenstamm
Drucker Reparatur Frankfurt, Offenbach, Hanau, im ganzen Rhein-Main-Gebiet - bei Ihnen vor Ort! +49 (0) 69 85096070 info@dskl.de Thurn-und-Taxis Str. 8 63150 Heusenstamm
logo9
hp
III